Leistungspaket

Tierpsychologie Ausbildung: Leistungspaket

Tierpsychologie Ausbildung: Leistungspaket Tierpsychologie Ausbildung: Leistungspaket

Was beinhaltet das Leistungspaket der Tierpsychologie Ausbildung?

Die Tierpsychologie Ausbildung beinhaltet:

  • 18 Lektionen mit insgesamt 32 bis 39 ConnectiBooks (je nach gewählten Tierarten)
  • Multimediale Plattform "ConnectiBook"
  • Video-Meetings zu den Lehrgangsinhalten ebenso wie lehrgangsübergreifend
  • Individuelle Betreuung durch Tutoren und Dozenten während des Studiums
  • Schülerforum
  • Online-Magazin mit wichtigen Themen rund um Ihre Studieninhalte

Ausbildung wird durch ein Learning Content Management System (LCMS) unterstützt.

Der Tierpsychologie Lehrgang besteht aus ca. 32 bis 39 ConnectiBooks, die je nach gewählter Tierart in der Zahl unterschiedlich ausfallen können.

Ein ConnectiBook ist ein elektronisches Skript, das neben den Texten auch multimediale Präsentationen beinhaltet und direkte Kommunikation mit Tutoren und Kommilitonen bietet. Nur auf diese Art ist das Verhalten überhaupt erlernbar und viele Videos ersetzen direkte Tierbeobachtungen. Die Lernunterlagen des Lehrgangs sind von mehreren Biologen und Neurowissenschaftlern, die in der Forschung oder Praxis tätig sind oder Tierbeobachtungen in Wildnis seit Jahren betreiben, geschrieben worden.

Ebenso beinhaltet der Lehrgang ein Modul zur wissenschaftlichen Arbeit, welches Sie auf die Studien, die von ATN durchgeführt werden, vorbereitet. Gerne können auch Sie sich bei den Studien beteiligen. Hier wird sogar eine finanzielle Unterstützung, je nach Arbeitsaufwand, möglich. Die Lehrgangsdauer beträgt 18 Monate, die Zeit, in der Sie sich wissenschaftlich betätigen, ist dann unbegrenzt, wenn Sie kontinuierliche Fortbildung nachweisen.

Die Themen der Tierpsychologie Ausbildung sind in folgende Fachgebiete bzw. Module gegliedert:

Tierpsychologie Ausbildung: Lektionsplan

Das Leistungspaket der Tierpsychologie Ausbildung an der ATN beinhaltet im Detail folgende Lektionen und Skripten:

Lektion Modul 1: Grundlagen der Verhaltenswissenschaften
1 Tierpsychologie - Geschichte der Tierpsychologie
1 Ethogramm - Einführung in die Allgemeine Ethologie und Ethogramm des Wolfes
2 Verhaltenspsychologie
2 Verhaltensökologie
2 Epigenetik und fetale Erfahrungen
3 Tiertraining - Die Lerntheorien und ihre praktische Anwendung
3 Lernen und Gedächtnis
Lektion Modul 2: Denken und Erleben beim Tier
4 Emotionen - neurobiologische Grundlagen
4 Psychophysiologie bei Säugetieren
5 Stressmodell bei Tieren - Folgen, Diagnostik, Maßnahmen
5 Persönlichkeit bei Tieren
6 Kognition bei Tieren
Lektion Modul 3: Wissenschaftliches Arbeiten
7 Praktikum der Tierpsychologie
8 Wissenschaftliche Studien zu Tierverhalten - Teil 1 Konzeption und Erstellung, Teil 2 Bellostudie
8 Forschungsmethoden und Statistik

Die zentralen Inhalte des Moduls "Wissenschaftliches Arbeiten" sind:

Wissenschaftliches Arbeiten

Die zentralen Inhalte des Moduls "Wissenschaftliches Arbeiten" sind:

  • Was ist Wissenschaft? Wie entstehen valide Studien, und wie unterscheiden sich diese von "unwissenschaftlichen" Beobachtungen und Beschreibungen? Sie lernen also, auch "Fremdstudien" zu beurteilen und einzuschätzen.
  • Wie gewinnt man konkret die für eine Studie relevanten Daten, und wie liest man diese?
  • Statistik als Grundlage jeder wissenschaftlichen Arbeit
  • Sie erhalten eine regelrechte Werkzeugkiste, die es Ihnen ermöglicht, eigene Studien zu entwerfen und an bereits bestehenden Studien teilzunehmen – unabhängig davon, ob Sie über einen akademischen Grad verfügen oder nicht.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, an größeren, von der ATN angelegten Studien teilzunehmen. Dies bedeutet, dass Sie in einem Team mit Wissenschaftlern zusammenarbeiten, angeleitet und betreut werden.
  • Sie erhalten die Möglichkeit, auch Kleinstprojekte einzureichen. Je nach Ideen und Umsetzbarkeit besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Projekt mit Unterstützung (fachlicher und unter Umständen finanzieller) der ATN durchführen können.

end faq

Lektion Modul 4: Mensch-Tier-Beziehung
9 Anthrozoologie
10 Kulturgeschichte der Mensch-Tier-Beziehung Teil 1
11 Kulturgeschichte der Mensch-Tier-Beziehung Teil 2
12 Mensch-Tier-Beziehung - Bindung und Freundschaft
13 Persönlichkeit bei Tieren - Einführung

Auswahlmodule Spezielle Ethologie

Die Tierpsychologie beinhaltet zwar allgemeine psychologische Informationen, die bei allen Tieren gültig sind, vieles aber lässt sich nur an einer sehr gut erforschten Tierspezies plakativ demonstrieren. Nur dann wird Wissenstransfer auf alle anderen Tiere möglich. Zu den sehr gut erforschten Tieren gehören Hund, Katze und Pferd. Aus diesem Grund muss eine von den Tierarten als Pflichttierart gewählt werden. Aus der Praxis wissen wir, dass es viele Interessierte an anderen Tierarten gibt (vor allem aus dem TGA Bereich bzw. Biologielehrer). Wir bieten deshalb weitere Tierarten zur Wahl an, die Sie je nach Interesse dazu buchen können.

Lektion Modul 5: Ihre Haupttierart zur Wahl - Hund, Pferd oder Katze
14-18 Verhaltenswissenschaft der Haupttierart Ihrer Wahl!

Sie wählen aus einer der drei Tierkarten aus, die Sie studieren möchten: Katze ODER Hund ODER Pferd

Modul 5: Spezielle Ethologie - Beispiel Katze

Lektion Modul 5: Spezielle Ethologie - Beispiel Katze
14 Ethologie der Wildkatze 1 - Der Ursprung der Hauskatze
15 Ethologie der Wildkatze 2 - Sozialsysteme und Gefangenschaft
16 Ethologie der Hauskatze 1 - Abstammung
17 Ethologie der Hauskatze 2 - Sozialsysteme und Gefangenschaft
18 Katzenrassen und rassenspezifische Besonderheiten
18 Grundlagen der Persönlichkeitsforschung bei Katzen

end faq

Modul 5: Spezielle Ethologie - Beispiel Hund

Lektion Modul 5: Spezielle Ethologie - Beispiel Hund
14 Ethologie des Hundes 1 - Abstammung, Ökologie & Verhalten des Wolfes
15 Ethologie des Hundes 2 - Domestikation, Geschichte & Verhaltensvergleich Wolf-Hund
15 Videos: Welpenentwicklung und Welpenerziehung (Leidhold)
16 Ausdrucksverhalten beim Hund (Stephan)
16 Video-Übungen zum Ausdrucksverhalten beim Hund (Stephan)
17 Rassetypen und rassenspezifische Besonderheiten in Training und Therapie (Winkler)
18 Emotionale Befindlichkeit beim Hund - im Ausdruck und sozialer Aktivität

end faq

Modul 5: Spezielle Ethologie - Beispiel Pferd

Lektion Modul 5: Spezielle Ethologie - Beispiel Pferd
14 Ethologie des Pferdes 1 - Sinnesleistungen und Aktionsraum
15 Ethologie des Pferdes 2 - Funktionskreise des Pferdeverhaltens Teil 1
16 Ethologie des Pferdes 3 - Funktionskreise des Pferdeverhaltens Teil 2
17 Kommunikation und Ausdrucksverhalten (Merkel, Wendt)
18 Befindlichkeiten von Pferden erkennen und beurteilen

end faq

Spezielle Ethologie der fakultativen Tierkategorie

Tierpsychologie Ausbildung: Esel
Tierpsychologie Ausbildung: Meerschweinchen
Lektion Modul 6: Ihre fakultative Tierartkombination zur Wahl
17-18 Spezielle Ethologie der Fakultative Tierart zur Wahl!

Eine der folgenden Tierartkombinationen können Sie zu der gewählten Pflichttierart hinzubuchen (in den Lehrgangskosten enthalten): Meerschweinchen und Kaninchen ODER Esel, Lama und Alpaka ODER Ziege und Schaf

Modul 6: Spezielle Ethologie der fakultativen Tierart Meerschweinchen/Kaninchen

Lektion Modul 6: Spezielle Ethologie der fakultativen Tierart Meerschweinchen/Kaninchen
17 Ethologie des Meerschweinchens - Teil 1
17 Ethologie des Meerschweinchens - Teil 2
17 Ethologie des Meerschweinchens - Teil 3
18 Ethologie des Meerschweinchens - Teil 4
18 Ethologie des Kaninchens - Teil 1
18 Ethologie des Kaninchens - Teil 2
18 Beschäftigung und Spiele für Meerschweinchen und Kaninchen
18 Trainingsgrundlagen, Beschäftigung und Spiele mit Kaninchen

end faq

Modul 6: Spezielle Ethologie der fakultativen Tierart Esel/Alpaka/Lama

Lektion Modul 6: Spezielle Ethologie der fakultativen Tierart Esel/Alpaka/Lama
17 Ethologie des Esels - Teil 1
17 Ethologie des Esels - Teil 2
18 Ethologie des Lamas und Alpakas

end faq

Modul 6: Spezielle Ethologie der fakultativen Tierart Schaf/Ziege

Lektion Modul 6: Spezielle Ethologie der fakultativen Tierart Schaf/Ziege
17 Ethologie der Ziege
18 Ethologie des Schafes
18 Ökologische Schaf- und Ziegenhaltung

end faq

Lesen Sie hier über die mit einem Award ausgezeichnete ConnectiBook Plattform.

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern