Mehr Themen anzeigen

Sporthundetrainer Ausbildung - Jetzt Sporthundetrainer/in werden!

Sporthunde haben viel mit unseren Familienhunden gemeinsam und doch sind sie in vielen Aspekten ganz anders zu betrachten. In der Ausbildung zum Sporthundetrainer wird Ihnen ein umfassendes Grundwissen und das nötige Spezialwissen vermittelt, um den Besonderheiten des Sporthundes und allen Facetten des Hundesportes qualifiziert und souverän begegnen zu können. Alle Grundlagen bezüglich der Anatomie und deren Funktionalität werden von Anfang an in den Bezug zu den Bewegungen und Besonderheiten des Sporthundes gesetzt, sodass schon in den einfachen Gangbildbeurteilungen eine Verbindung zu der Faszination der sportlichen Bewegungen geschaffen wird. Morphologische und biomechanische Aspekte, die Bewegungsbeurteilung und Veränderung, der professionelle und individuelle Umgang mit dem Mensch-Hund-Team, sowie Trainingsansätze und Besonderheiten im Sporthundetraining berücksichtigen Leistungsoptimierung und Gesunderhaltung im gemeinsamen Kontext des Hundesports.

Mit dieser Ausbildung zum Sporthundetrainer gibt die ATN Ihnen die Möglichkeit, zwei berufliche Ebenen in einem zu verbinden. Zum einen werden Sie in der Lage sein, die Faszination des Hundesports sportartenübergreifend mit Teams aus allen Sportarten zu erleben und mit der individuell angelegten Grundlagenarbeit auf eine sichere Basis zu stellen. Zum anderen steht Ihnen die Möglichkeit zur Spezialisierung in Bezug zu einzelnen Sportarten offen, sodass auch sportartenspezifisch, fachlich versiertes Training als Sporthundetrainer zu einem festen Bestandteil des eigenen Berufs wird. Das in einem Fernlehrgang vermittelte theoretische Wissen kann hierbei durch begleitende Praxisseminare ergänzt werden.

Sporthundetrainer Ausbildung Informationen

Ausbildung: Sporthundetrainer

Kurs: Fernlehrgang PLUS + Praktika Kurs: Dieser Lehrgang ist als Fernlehrgang mit Praktika konzipiert und ermöglicht durch vielfältige E-Learning Angebote ein sehr effektives Lernen.

Studiendauer: 16/19 Monate Kurs: 16 Monate für ATN Hundetrainer, 19 Monate für Quereinsteiger

Voraussetzung: Hundetrainer Ausbildung Voraussetzung: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Abgeschlossene Hundetrainer Ausbildung. Mehr unter Zugangsvoraussetzungen.

Beginn: Jederzeit möglich Beginn: Der Einstieg in die Ausbildung an der ATN ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Sporthundetrainer Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Tierart: Hund

Zugelassen: ZFU ZFU: In Deutschland ist der Lehrgang von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht vorläufig staatlich anerkannt. Zulassungsnummer 73506v | Anerk.: VDTT

Kosten: ab 4.386,00 CHF Kosten: 4.386,00 CHF für ATN-Hundetrainer Absolventen, 4.826,00 CHF für externe Hundetrainer, 11.680,00 CHF für Kombination Hundetrainer + Sporthundetrainer

Der Einstieg in die Sporthundetrainer Ausbildung an der ATN ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Sporthundetrainer Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Ausbildung: Sporthundetrainer

Kurs: Fernlehrgang PLUS + Praktika

Studiendauer: 16/19 Monate

Voraussetzung: mind. 18 Jahre alt + abgeschlossene Hundetrainer Ausbildung

Beginn: Jederzeit möglich

Tierart: Hund

Zugelassen: ZFU | Anerk.: VDTT

Kosten: ab 4.386,00 CHF

Der Einstieg in die Sporthundetrainer Ausbildung an der ATN ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Sporthundetrainer Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Lernziel der Sporthundetrainer Ausbildung

Sporthundetrainer Ausbildung: Lernziel

Die Erwartungshaltung beim Lesen des Begriffs "Sporthundetrainer" wird durch die allgemein geprägte Vorstellung eines Trainers in der Kombination mit dem Wort "Sporthunde" in die richtige Richtung gelenkt: ein Sporthundetrainer ist für das Training der Sporthunde zuständig. Dies ist allerdings eine so grob beschreibende Erklärung, dass an dieser Stelle genauer auf die Themeninhalte und Lernziele eingegangen wird.

Um die Arbeit als Sporthundetrainer versiert und qualifiziert ausüben zu können, bedarf es an sehr weitreichendem und besonderem Wissen aus vielen Fachbereichen.

Mehr erfahren
Leistungspaket Sporthundetrainer Ausbildung

Sporthundetrainer Ausbildung: Leistungspaket

Das Leistungspaket der Sporthundetrainer Ausbildung beinhaltet:

  • ATN Hundetrainer-Absolventen: 16 Lektionen (mit 40 Lehrskripten, 3 Pflichtpraktika, einer Vielzahl an Videoclips und Bildern)
  • Externe Hundetrainer: 19 Lektionen (mit 48 Lehrskripten, 3 Pflichtpraktika, einer Vielzahl an Videoclips und Bildern)
  • Videomeetings zu den Lehrgangsinhalten
  • Individuelle Betreuung durch Tutoren während des Studiums
  • Schülerforum
  • Praxisbeispiele
  • Online-Magazin mit wichtigen Themen
Mehr erfahren
Konzept der ATN Sporthundetrainer Ausbildung

Sporthundetrainer Ausbildung: Konzept

Sporthundetrainer sind Hundetrainer mit ganz besonderen Fähigkeiten und erweitertem Wissen. Sie müssen in der Lage sein, sich in der „großen Welt des Hundesports“ souverän und kompetent sowohl bei den Hundesportlern, als auch im Kreis aller beteiligter Fachbereiche bewegen zu können. Der Sporthundetrainer vereint das umfangreiche Wissen eines “normalen” Hundetrainers mit dem im Sporthundetraining notwendigen Spezialwissen.

Dieser Fernlehrgang ist so konzipiert, dass jeder Absolvent die Möglichkeit hat, sich als Teil eines neu erschaffenen Berufszweiges fest in dem bereits bestehenden großen Markt der Hundefachberufe zu etablieren und sich dabei von der großen Masse der bereits tätigen Hundetrainer mit seinem Spezialwissen als etwas Besonderes abzugrenzen.

Mehr erfahren

Die Theorie der Ausbildung

Der Beruf des Sporthundetrainers kann nur mit einer sehr breit gefächerten und fachlich fundierten theoretischen Basis qualifiziert und auf hohem Niveau ausgeübt werden. An vielen Stellen dieses Lehrgangs wird diese Theorie in den unmittelbaren praxisbezogenen Kontext gesetzt. Die ATN möchte, dass die Lehrinhalte nachhaltig erlernt und erarbeitet werden und ergänzt das in Textform zur Verfügung gestellte Wissen durch verschiedene weitere Komponenten.

Mehr erfahren

Theorie und Praxis der Sporthundetrainer Ausbildung

Die Praxis der Ausbildung

Das theoretische Wissen bietet die Basis für die praktische Arbeit und der zukünftige Sporthundetrainer findet eine Vielzahl an Fallbeispielen und praktischen Hinweisen innerhalb der Lehrskripte. In der Konzeptionierung dieses Lehrgangs hat die ATN darauf geachtet, dass der Bezug zwischen Theorie und Praxis neben den entsprechenden Textergänzungen und Videoclips auch in Form von Präsenztagen gewährleistet wird.

Mehr erfahren
Sporthundetrainer Ausbildung: Kombinationsmöglichkeiten

Kombinationsmöglichkeiten

Die Ausbildung zum Hundeverhaltensberater bietet eine Vielzahl an Anknüpfungspunkten zu anderen Ausbildungen der ATN und ihrer Partnerschule, der ATM. Durch das modulare System der Ausbildungen sind vielfältige Kombinationen und Ergänzungen mit einer zum Teil ganz erheblichen zeitlichen und finanziellen Ersparnis möglich.

Ausbildungskombinationen für Interessenten der Sporthundetrainer Ausbildung:

Mehr erfahren

Blended Learning für angehende Sporthundetrainer

Das passt zu mir! Damit Sie effizient und mit Freude lernen nutzt die ATN modernste Lernmethoden und -medien. Egal was für ein Lerntyp Sie sind, in welchem Tempo Sie lernen und mit welchem Hintergrund Sie zu uns kommen: An der ATN lernen Sie mit allen Sinnen.
Welche Rahmenbedingungen wir schaffen, damit die Lerneffizienz tatsächlich gesteigert wird, erfahren Sie unter Blended-Learning.

Lerndauer der Ausbildung

Die Ausbildung zum Sporthundetrainer ist auf 16 Monate ausgelegt. Das Studium ist berufsbegleitend möglich, hierbei sollte zusätzliche Zeit für die Prüfungsvorbereitung und die praktischen Erfahrungen eingeplant werden. Selbstverständlich kann die Gesamtstudienzeit auf Wunsch auch verkürzt werden.

Mehr erfahren

Prüfung und Abschluss

Das Zertifikat zum "Sporthundetrainer ATN" erwerben die Teilnehmer des Lehrgangs durch das erfolgreiche Absolvieren der Zwischenprüfungen im Rahmen der Pflichtlektionen und mit dem Nachweis der Teilnahme an den Präsenztagen in einer abschließenden Abschlussprüfung.

Mehr erfahren

Dozenten und Autoren

Der Fernlehrgang zum Sporthundetrainer benötigt eine besondere Verbindung zwischen Wissenschaft und Hundesport. Der praktische Bezug und die feste Verknüpfung mit dem vorhandenen Insiderwissen aus jahrzehntelanger Erfahrung und traditionellem Bewusstsein sind unerlässlich. Die ATN hat dies bei der Auswahl ihrer Autoren, Tutoren und Dozenten berücksichtigt. So wird neben der wissenschaftlichen Basis auch der Wichtigkeit des Praxisbezugs ausreichend Raum gegeben. Erfahrenste Hundesportler und Trainer, welche sich nicht nur auf Weltmeisterschaftsniveau in ihren Sportarten bewegen, sondern auch als Veranstalter und Organisatoren diverser Hundesportveranstaltungen tätig sind, sind genauso vertreten, wie der noch recht neue Zweig der Sportphysiotherapie.

Mehr erfahren

Kosten der Sporthundetrainer Ausbildung

Neben der persönlichen Betreuung im Rahmen des Fernstudiums, bietet Ihnen die ATN mit diesem Ausbildungskonzept zusätzliche Präsenzveranstaltungen, die Ihnen die besondere Verbindung zwischen Theorie und Praxis sichern. Sie bekommen in diesem Lehrgang das gesamte Fachwissen und die praktische Orientierung, durch die Sie sich erfolgreich als Sporthundetrainer in der Hundefachwelt etablieren können.

Mehr erfahren Anmeldeformular

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern