Fachartikel

Silvester mit Hund: Tipps für kurzfristige Hilfe!

Leidet Ihr Hund an Silvester? Auch noch kurz vor, während und nach Silvester können Sie dafür sorgen, dass Ihr Hund gelassener bleibt. Gutes Management, Ablenkung und gezielte Unterstützung durch den Menschen helfen dabei. Auch Arzneimittel aus Schulmedizin und Naturheilkunde können in bestimmten Fällen gezielt eingesetzt werden. Sollte Ihr Hund sich doch einmal erschrecken, sollten Sie schnell eingreifen, um zu verhindern, dass Ihr Hund ein Angstproblem entwickelt.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

ATN Online Magazin

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern