Aktuelles

Bello-Studie: TV-Filmteam zu Gast in Bad Bramstedt Empfehlung

Bello-Studie: TV-Filmteam zu Gast in Bad Bramstedt ATN Archiv Bello-Studie: TV-Filmteam zu Gast in Bad Bramstedt

Was macht der Hund eigentlich, wenn er zu Hause allein gelassen wird? Dieser Frage geht eine Langzeitstudie der Akademie für Tiernaturheilkunde ATN nach. Viele spannende Fälle finden sich in dem bislang eingereichten Video-Material. Grund genug für den Fernsehsender SWR, im Rahmen einer Sendung über Trennungsstress beim Hund die ersten vorläufigen Ergebnisse der Studie zu diskutieren.

ATN-Studie „Bello allein zu Haus“

Mit dabei: ATN-Studienleiter Joachim Leidhold, ATN-Dozent und Hundetrainer Gerrit Stephan, Hundetrainerin Sonja Meyburg und Dr. Kurt Hammerschmidt von der Uni Göttingen, der die Studie „Bello allein zu Haus“ wissenschaftlich betreut. Das vierköpfige Filmteam im Auftrag des SWR hielt die Experten bei den Dreharbeiten Mitte November in Bad Bramstedt ganz schön auf Trab – aber wenn es um Hunde geht, wird Arbeit für ATNler zum Vergnügen.

„Bislang liegen uns von rund 50 Haushalten Videoaufzeichnungen von Hunden vor“, verriet Gerrit Stephan dem Regisseur und Produzenten Claus Wischmann. Unter Gerrit Stephans Leitung wertet ein Team aus ATN-Schülern die eingesandten Daten wissenschaftlich aus. „Eine einmalige Chance für unsere angehenden Hundetrainer und Verhaltensberater“ betont Joachim Leidhold. „Denn wo sonst kann man außerhalb einer Universität an einer echten wissenschaftlichen Studie mitwirken?“

Bello-Studie: Ernster Hintergrund

Die ATN-Schüler sind nicht nur in die Auswertung der Videoaufzeichnungen eingebunden. Viele stellen auch selbst Kameras in ihren Wohnungen auf, um Datenmaterial zu liefern. Vom entspannten Marathon-Schläfer über engagierte Chor-Heuler bis hin zu fragwürdig-kreativen Innenarchitekten ist darin so ziemlich alles vertreten, was man sich in Sachen „Bello allein zu Haus“ nur vorstellen kann. Doch was latent kurios klingt, hat einen ernsten Hintergrund.

„Die meisten Hunde mit Trennungsproblematiken werden erst dann ‚aktenkundig‘, wenn das Schlimmste schon eingetreten ist und die Hunde eine Therapie benötigen“, weiß Gerrit Stephan aus Erfahrung. Wie die Therapie für einen betroffenen Hund tiergerecht und mit Blick aufs Individuum gestaltet werden sollte und worauf dabei zu achten ist, wird übrigens die SWR-Dokumentation detailliert beleuchten. Eine Trennungsproblematik entsteht jedoch nicht über Nacht. Sie hat eine Historie und beginnt – wie so vieles – mit Teils subtilen Anzeichen. „Wenn Herrchen oder Frauchen aber nicht zu Hause sind, erfahren sie davon auch nichts“, so Gerrit Stephan. „Erst wenn sich die Nachbarn beschweren oder der Hund eines Tages vor Verzweiflung die gesamte Wohnung auseinander gelegt hat, wird man auf seine Not aufmerksam.“

Ein Ziel der ATN-Studie sei deshalb, Hundebesitzer für mögliche Trennungsproblematiken zu sensibilisieren, so Joachim Leidhold. „Es hat nichts mit Neugier oder Kontrollzwang zu tun, den eigenen Hund mal mit einer Kamera zu überwachen, während man nicht zu Hause ist und die Daten dann zusammen mit einem versierten Hundetrainer oder Verhaltensberater anzuschauen. Einem Berater, der das Ausdrucksverhalten des Hundes wirklich korrekt zu interpretieren weiß und nicht mit den bekannten vermenschlichenden Allgemeinplätzen um die Ecke kommt.“ Es gäbe unzählige Strategien, beginnende Trennungsproblematiken schon im Ansatz abzuwenden, so Joachim Leidhold. Und allen Beteiligten, ganz besonders den betroffenen Hunden, dürfe es dabei auch noch gut gehen. Welch schöner Beitrag zum angewandten Tierschutz!

Ausgestrahlt werden soll die SWR-Dokumentation im Sommer 2017. Die ATN-Studie „Bello allein zu Haus“ wird darüber hinaus weiter fortgeführt. Wer sich beteiligen möchte, soll nicht zögern, Kontakt zur ATN aufzunehmen. Angesprochen sind auch und gerade ganz normale Hundehalter. Eigene Kameratechnik benötigen Sie nicht, die ATN stellt diese zur Verfügung.

Mehr erfahren



ATN Akademie

ATN AG ist die im deutschsprachigen Raum führende Schule für Tierpsychologie, Verhaltenstherapie und Hundetraining. Sie ist die erste Schule, die reguläre Lehrgänge zu diesen Themen angeboten hat und ein anspruchsvolles Ausbildungskonzept besitzt.

Webseite: www.atn-ag.ch

ATN Online Magazin

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern