Verhaltenstherapie / Hundetrainer

Differenzierung zwischen Verhaltenstherapie und Hundetrainer

Konzept der ATN Hundetrainer Ausbildung

Unterschied zwischen Hundetrainer und Verhaltenstherapie

Schon allein an diesem Ansatz wird deutlich, wie sich die Verhaltenstherapie von den Tätigkeitsfeldern eines Hundetrainers entfernt hat. Dies ist noch ein weiterer Grund dafür, beides in einer getrennten Ausbildung separat zu lehren. Hundeverhaltenstherapie und -beratung sind faszinierende und anspruchsvolle, intellektuelle Tätigkeiten, die für ihre Ausübung interdisziplinäre Wissenschaften benötigen.

Der Hundetrainer dagegen übt ein Handwerk aus, das auf tiefgreifendes kynologisches Wissen, praktische Erfahrung, gutes Feeling, Begabung und Routine sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse über die Führung einer Praxis beruht.

Durch die Trennung der Verhaltensberatung/-therapie von allen anderen Hundetrainerberufen werden den Besitzern und ihren Hunden in Zukunft kompetente Spezialisten zur Verfügung stehen, die immer effizienter arbeiten.

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern