Theorie

Die theoretische Ausbildung zum Assistenzhundetrainer

Die Theorie der Weiterbildung Assistenzhundetrainer (INDI-Konzept) Die Theorie der Weiterbildung Assistenzhundetrainer (INDI-Konzept)

Wie ist der theoretische Teil aufgebaut?

Elementar für die Arbeit eines guten Assistenzhundetrainers ist qualitativ hochwertiges und fundiertes interdisziplinäres Fachwissen. Auch wenn die ATN Weiterbildung zum Assistenzhundetrainer ein sehr praxisorientierter Lehrgang ist, bildet die Theorie die Basis, die das praktische Handeln erst möglich werden lässt. Denn nur wenn Sie über ein mehr als fundiertes Wissen verfügen, sind Sie in der Lage, ein Mensch-Hund-Team auszubilden, welches perfekt aufeinander abgestimmt ist und miteinander harmonisiert.

Welche theoretischen Aspekte genau in dem Weiterbildungslehrgang gelehrt werden, finden Sie hier: Konzept der Assistenzhundetrainer Weiterbildung

In der Online-Lernplattform der ATN steht Ihnen ein facettenreiches Angebot zur Verfügung, um sich das notwendige theoretische Wissen aneignen und vertiefen zu können. Uns ist wichtig, dass Ihnen das Lernen Freude macht!

Innerhalb des ConnectiBooks stehen Ihnen fast alle Möglichkeiten offen, um den „Lernstoff“ ihrem Lerntyp entsprechend mithilfe verschiedenster Tools und E-Learning-Features zu erlernen, zu verstehen und zur Anwendung zu bringen.

  • Animationen
  • Grafiken
  • Videoclips
  • Lehrvideos
  • Live-Videomeetings
  • LernApps
  • Tutoren

Weitere Informationen zu den ATN Lernwelten und unserem ConnectiBook finden Sie hier: ConnectiCloud

Im Folgenden finden Sie die Skripten-Übersicht des Lehrgangs:

Lektion Thema / Skript
1 Tiertraining - Die Lerntheorien und ihre praktische Anwendung (7252)
2 Leben mit Beeinträchtigungen - Lebenssituationen und Belastungen von Frauen in Deutschland
Inklusion als Leitmotiv - & ihre Relevanz für Assistenzhunde-Teams (AHT)
3 Anthrozoologie - Grundlagen
Was ist ein Assistenzhund? - Analyse der Begrifflichkeiten
Die tiergestützte Arbeit - Einführung
4 Leben mit Beeinträchtigungen - Lebenssituationen und Belastungen von Männern in Deutschland
Das erste Jahr des Assistenzhundes - Besonderheiten in der Grundausbildung
5 Auswahlverfahren für Assistenzhunde - Sammelband
6 Assistenzhunde - Begleithunde für Menschen mit Beeinträchtigung des Gehörs
Nasenarbeit
7 Assistenzhunde für Epilepsie- und Diabetesbetroffene - Sammelband
8 Psychiatrische und neurologische Krankheitsbilder und ihre Relevanz für die Tiere
9 Assistenzhunde für Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen
Assistenzhunde - Begleithunde für Menschen mit Störungen im Autismus-Spektrum
10 Assistenzhund INDI - Assistenzhunde für lebenspraktische Fähigkeiten
11 Begleithunde für Menschen mit Beeinträchtigungen des Sehsinns
12 Spezialgesetzliche Grundlagen für Assistenzhundetrainer
Teilhabeplan
Pädagogisches Handeln - in der Beratung des Tierhalters
ATN-Leitfaden
Newsbook ATN
Kundengespräche Grundlagen, Rhetorik und Konfliktmanagement
Tiere in menschlicher Obhut? Ethische Aspekte

Soziale Netzwerke

ATN Rückruf Service

ATN Studienberatung Rückruf Service beantragen!

Rückruf anfordern